Als ich einmal, vor vielen hundert Jahren, zum ersten mal von der Idee hörte Fotos mit Handys machen zu können – war meine Reaktion (als eingefleischter Pentacon-Kamera-fan) klar: WAS FUER EIN BLÖDSINN ! (gefolgt von langem Kopfschütteln)

Mittlerweile, so ungefähr 10 Jahre später, muss ich eingestehen: WAS FUER EIN IRRTUM – DAS MIT DEM BLÖDSINN ! (erneut gefolgt von Kopfschütteln).

Mittlerweile packen „die“ 8 MegaPixelChips, 5-element-optik (f/2.4)  und HDR software in telefone(!) – und die reslutate sind gar nich mal SO schlecht – insbesondere fuer schnappschuesse (wer hat schon immer seinen SpiegelreflexKlopper dabei) aber auch fuer die Postkarten …

das photo hier ist neulich mit der iPhone4S optik geschossen (3 einzelbilder zu einem pano bild – ansonsten keine weitere nach-/softwarebearbeitung):
(Ok, wenn man genau hinkiekt (auf 100 prozent zoomt) sieht man immer noch ziemlich genau, warum ein gutes objectiv auf einer guten kamera nicht durch ein iPhone ersetzt werden kann … 🙂

/z.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s